reifen

REIFEN

Ob bei Reifenreparatur oder -Ersatz: zertifizierte Cadillac Service-Experten können Sie dabei beraten. Sie sind sich nicht sicher über Ihre Reifengröße? Es ist die Kombination von Buchstaben und Zahlen an der Seite Ihres Reifens. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Reifensatzes. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und wir kümmern uns um den Rest.

REIFENDRUCK 

Luft ist ein Gas, das sich unter Wärme ausdehnt und bei Kälte zusammenzieht. Für den größten Teil Europas sind Herbst und Frühwinter besonders wichtige Zeiten für die Überprüfung des Reifendrucks Ihres Cadillac-Fahrzeugs. Wenn die Umgebungstemperatur sinkt, sinkt der Reifendruck. Eine gute Faustregel: Ein Reifen mit 2 bar Druck unter 20 Grad Celsius Umgebungstemperatur verliert bei 0 Grad Celsius rund 10 Prozent und sinkt somit auf 1,8 bar.

SO FUNKTIONIERT DAS REIFENDRUCKÜBERWACHUNGSSYSTEM

Das Reifendrucküberwachungssystem (Tire Pressure Monitoring System  – TPMS) informiert Sie über den Reifendruck des Fahrzeugs. Das TPMS sendet ein Signal vom Drucksensor im Rad Ihres Fahrzeugs an das Instrumentenbedienfeld, das Sie benachrichtigt, wenn der Reifendruck zu niedrig ist. Es wird empfohlen, dass ein geschulter Fachmann Ihr TPMS überprüft und gegebenenfalls wartet um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert.

ANZEIGE, DASS DER LUFTDRUCK NIEDRIG ODER DAS TPMS GESTÖRT IST 

Wenn die Anzeige Reifendrucküberwachung aufleuchtet und mit der Meldung Reifendruck, Niedriger Reifendruck oder Reifen auffüllen dauerhaft leuchtet, sollten Sie den Luftdruck aller Reifen überprüfen und auf die empfohlenen Werte bringen.

 

Wenn die Anzeige des Reifendruckkontrollgeräts länger als eine Minute als blinkende gelbe Lampe erscheint und dauerhaft leuchtet, ist ein Überprüfungsservice erforderlich.

WAS SIND REIFENGESCHWINDIGKEITSANGABEN?

Die Reifengeschwindigkeitsangaben geben die Geschwindigkeit an, die Ihr Reifen dauerhaft sicher ertragen kann. In Europa verwendet Cadillac weiterhin die vom US-Verkehrsministerium bei der Produktion festgelegten Spezifikationen zur Festlegung der folgenden Angaben:

ARTEN VON REIFENVERSCHLEISS

Es gibt viele Faktoren, die zu Reifenverschleiß führen können, etwa Ihr Fahrstil und Ihre Reifenwartungsgewohnheiten. Ein Reifenwechsel ist unbedingt erforderlich, wenn die Indikatoren für die Profilabnutzung sichtbar werden. Die eingebauten Profilverschleißindikatoren eines Reifens sehen aus wie schmale Streifen aus glattem Gummi quer zum Profil und werden sichtbar, wenn sich die Reifenoberfläche abnutzt.

REIFENTAUSCH UND SPUREINSTELLUNG

WANN SOLLTEN REIFEN getauscht WERDEN?

Bei dem Reifentausch werden die Räder und Reifen Ihres Fahrzeugs von einer Position in eine andere versetzt, um einen gleichmäßigen Reifenverschleiß zu fördern. Selbst Reifenverschleiß kann die Lebensdauer der Reifen Ihres Fahrzeugs verlängern. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Reifen in den in Ihrer Bedienungsanleitung empfohlenen Intervallen tauschen.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung

BRAUCHE ICH EINE SPUREINSTELLUNG? 

Wenn die Spur an Ihrem Fahrzeug falsch eingestellt ist, können sich Ihre Reifen ungleichmäßig abnutzen und es können Lenkungsprobleme wie Ziehen oder abnormale Vibrationen auftreten.
 
Reifen und Räder werden werkseitig ausgerichtet und ausgewuchtet, um die beste Gesamtleistung zu erzielen. Ziehen Sie eine Überprüfung der Achsvermessung in Betracht, wenn ungewöhnlicher Reifenverschleiß vorliegt oder wenn Ihr Fahrzeug merklich zur einen oder anderen Seite zieht.
 
Ein nicht korrekt ausgewuchteter Reifen beeinträchtigt häufig die Fahrqualität und kann die Lebensdauer von Reifen, Stoßdämpfern und anderen Aufhängungskomponenten verkürzen. Wenn das Fahrzeug auf einer glatten Straße vibriert, müssen die Reifen möglicherweise neu ausgewuchtet werden.
 
Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung

  • Alle Preisangaben sind unverbindliche Preisempfehlungen für Modelljahr 2021 inklusive 16% MwSt., zzgl. Überführungskosten.

|